Nachdem es in jedem Abteil dieser Homepage um erfundene oder mystische Blutsauger geht, hier nun auch etwas über einen ganz realen: Die Vampirfledermaus...

Die Vampirfledermaus (Desmodontinae) ist eine in Südamerika und dem südlichen Nordamerika vorkommende Fledermausart. Sie werden als einer Unterart der Blattnasen (Phyllostomidae) eingeordnet und nach 3 Arten unterschieden:

- Der gemeine Vampir (Desmodus rotundus)
- Kammzahnvampir (Diphylla ecaudata)
- Weißflügelvampir (Diaemus youngi)

Die Vampirfledermaus ist das einzige, welches sich ausschließlich von Blut ernährt. Der gemeine Vampir bevorzugt dabei größere Säugetiere, während sich die anderen beiden Arten auf Vögel spezialisiert haben. Vampirfledermäuse übertragen u.a. Tollwut, weswegen sie im südlichen Amerika aufgrund ihrer Ernährung (Zuchtrinder) gejagt werden.

Aufgrund der geographischen Begrenzheit wird allgemein davon ausgegangen, dass die Vampirfledermaus ihren allgemeinen Namen von der Sagengestalt des Vampirs erhalten hat - und nicht umgekehrt, wie fälschlicherweise oft verbreitet wird.

Zurück | Weiter
 
~ Seite 7 ~


 www.bat-lady.de.vu